Toleranz und Vielfalt

Politischer Extremismus in der Bundesrepublik Deutschland

In der ersten Vorlesung über den politischen Extremismus in der Bundesrepublik Deutschland habe ich das Themenfeld umrissen, einige begriffliche und empirische Probleme der Extremismusforschung unter besonderer Berücksichtigung der bundesdeutschen Diskussion benannt, die Grundzüge eines Forschungsprogramm skizziert und den Aufbau der Vorlesung dargelegt. Vorangestellt waren einige Bemerkungen zur Relevanz der empirischen Extremismusforschung. 

Um zur Präsentation der Vorlesung zu gelangen, klicken Sie einfach das Schaubild an.

Der erste Block der Vorlesung beschäftigt sich mit begrifflich-konzeptionellen Fragen der Erforschung des politischen Extremismus. Die zweite Vorlesung war dem Extremismusbegriff gewidmet.

Im ersten Teil sind grundlegende methodologische Fragem der Begriffbildung angesprochen worden. Es sollte deutlich geworden sein, was der Unterschied zwischen einem Ausdruck und einem Begriff ist. Sodann wurden die Kriterien zur Beurteilung wissenschaftlicher Begriffe eingeführt. Die Kriterien dienen während der gesamten Vorlesung der Beurteilung der Verwendung des Wortes "Extremismus" im einschlägigen Schrifttum. Schließlich wurde auf den Unterschied zwischen einer Definition, Bedeutungsanalyse und einer Explikation hingewiiesen.

In der zweiten Hälfte wurden sodann ausgewählte Extremisbegriffe dargelegt und vor dem Hintergrund der zuvor explizierten Kriterien diskutiert. Es sollte nicht nur klar geworden sein, dass es keinen Konsens darüber gibt, was Extremismus heißt, sondern auch, dass alle allgemeinen Extremismusbegriffe gravierende Probleme aufweisen. Wer behauptet, dass X unter den Begriff des politischen Extremismus fällt, muss zuvor den zugrunde gelegten Begriff explizieren, und prüfen, ob X tatsächlich all die Eigenschaften aufweist, die den Begriff konstituieren.  

Um zur Präsentation der Vorlesung zu gelangen, klicken Sie einfach das Schaubild an.

Die dritte Vorlesung thematisierte den Begriff und die Messung von Rechtsextremismus.

Im ersten Teil sind die in der bundesdeutschen Diskussion am häufigsten anzutreffenden Rechtsextremismusbegriffe dargelegt und diskutiert worden. Es sollte deutlich geworden sein, dass Autoren dem Ausdruck "Rechtsextremismus" unterschiedliche Eigenschaften zuschreiben. Häufig geht aus dem Schriffttum auch nicht hervor, ob und inwiefern die dem Begriff zugeschriebenen Eigenschaften tatsächlich vorliegen müssen, um X das Prädikat "rechtsextrem" zuzuweisen. 

Im zweiten Teil ist die Messung von Rechtsextremismus thematisiert worden. Zunächst wurde die Messung eines theoretischen Konstrukts in der empirischen Politikforschung allgemein erörtert. Sodann wurden einige Messungen von Rechtsextremismus skizziert. Darüber hinaus wurden einige mit der Bestimmung des Niveaus von Rechtsextremus zusammenhängende Probleme erörtert.

Die Teilnehmer sollten am Ende in der Lage sein, empirische Arbeiten über die Verbreitung von Rechtsextremismus in der Bundesrepublik kritisch zu würdigen. Sie sollten solide und unsolide Arbeiten unterscheiden können.

Um zur Präsentation der Vorlesung zu gelangen, klicken Sie einfach das Schaubild an.

Die vierte Vorlesung thematisierte den Begriff und die Messung von Linksextremismus.

Im ersten Teil sind die in der bundesdeutschen Diskussion am häufigsten anzutreffenden Linksextremismusbegriffe dargelegt und diskutiert worden. Es sollte deutlich geworden sein, dass Autoren dem Ausdruck "Linksextremismus" unterschiedliche Eigenschaften zuschreiben. Häufig geht aus dem Schriffttum auch nicht hervor, ob und inwiefern die dem Begriff zugeschriebenen Eigenschaften tatsächlich vorliegen müssen, um X das Prädikat "linksextrem" zuzuweisen. 

Im zweiten Teil ist die Messung von Linksextremismus thematisiert worden. Zunächst wurde noch einmal die Messung eines theoretischen Konstrukts in der empirischen Politikforschung allgemein erörtert. Sodann wurden einige Messungen von Linksextremismus skizziert. Analog zur vorangegangenen Sitzung wurden schließlich einige mit der Bestimmung des Niveaus von Linkssextremus zusammenhängende Probleme erörtert.

Die Teilnehmer sollten am Ende in der Lage sein, empirische Arbeiten über die Verbreitung von Linksextremismus in der Bundesrepublik kritisch zu würdigen. Sie sollten solide und unsolide Arbeiten unterscheiden können.

Um zur Präsentation der Vorlesung zu gelangen, klicken Sie einfach das Schaubild an.

Die fünfte Vorlesung behandelte ein Querschnittsthema: die Sicht des Verfassungsschutzes.

 

 
 
You are here: Home Lehre Vorlesungen Politischer Extremismus in der Bundesrepublik Deutschland